Markenzeichen

Das Markenzeichen des DHB ist ein zentrales Element unseres Auftritts. Prägnant und wiedererkennbar spiegelt es die Identität unseres Verbandes wider. Aus dem Markenzeichen und seiner Platzierung leitet sich das Gestaltungs­prinzip ab.

Ein gemeinsames Markenzeichen als antreibendes Element

Das Markenzeichen des Deutschen Handballbundes ist für den gesamten Verband bestimmt und fungiert als übergreifender Absender für alle Submarken und Institutionen des DHB. Die kraftvoll und dynamisch anmutende Wortmarke unterstreicht die Identität des Unternehmens.

Das Markenzeichen ist ein festes Konstrukt bestehend aus Initialbildmarke, Wortmarke und der drei nationalfarbenen Bälle. Das Markenzeichen steht für unterschiedliche Einsatzzwecke in verschiedenen Versionen zum Download bereit. Es wird nur in den definierten Versionen verwendet und niemals verändert.



Farbigkeit des Markenzeichens

Das Markenzeichen steht für den Einsatz in unterschiedlichen Medien in verschiedenen Versionen zum Herunterladen bereit.

Positiv-Version (P)
Markenzeichen in den Markenfarben DHB-Schwarz, DHB-Rot und DHB-Gelb. Einsatz erfolgt nur auf weißem Hintergrund. Die Positiv-Version liegt für digitale Anwendungen (RGB) sowie für Print-Anwendungen (Pantone, bevorzugt CMYK) vor.

Negativ-Version (N)
Markenzeichen mit weißer Initial-Bildmarke und weißer Wortmarke, zum Einsatz auf Schwarz und DHB-Schwarz. Die Negativ-Version liegt für digitale Anwendungen (RGB) sowie für Print-Anwendungen (CMYK) vor.

Positiv-Version

Negativ-Version

Format Breite des Markenzeichens Einspielungsgröße (aus Datei)
DIN A0 212,8 mm 380 %
DIN A1 156,8 mm 280 %
DIN A2 112 mm 200 %
DIN A3 70 mm 125 %
DIN A4 56 mm 100 %
DIN A5 42 mm 75 %
DIN Lang 42 mm 75 %
Format Screenformat (Breite) Logo (Breite)
Website 142 px 89,4%

Das Markenzeichen wird in fest definierten Größen für jedes Format eingesetzt. Für Print-Anwendungen leitet sich die Größe vom DIN A4-Format (100 %) ab und wird entsprechend der Vorgaben skaliert. Für Web-Anwendungen steht die Desktopvariante zur Verfügung. Alle Dokumente liegen zum Herunterladen bereit. Die zuvor definierte Schutzzone ist in jedem Medium einzuhalten.

Partner-Logos

Partner-Logos stehen zum DHB Markenzeichen in einem gleichwertigen Verhältnis. Umklammert werden die Logos von einem Schutzraum mit runden Ecken. Es gibt eine horizontale und vertikale Version sowie jeweils eine positive und negative Variante.

Horizontale Version negativ/positiv

Vertikale Version negativ/positiv

Logo der Nationalmannschaften

Das Logo der Nationalmannschaften positioniert sich auf allen Kommunikationsmitteln immer in Bezug zum DHB-Markenzeichen.

Das Logo der Nationalmannschaften orientiert sich an der Größe des DHB-Markenzeichen und wird auf der selben Hierarchie-Ebene platziert. Der äußere Kreis des Logos sitzt auf der Grundlinie des DHB-Schriftzuges. Der innere Kreis des Logos schließt mit dem oberen Rand des Satzspiegels ab. So wird ein optischer Ausgleich vom Logo der Nationalmannschaften zum DHB-Markenzeichen erzielt.